SEPA im Überblick

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben der EU wurden zum 1. Februar 2014 die nationalen Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften auf SEPA umgestellt. Unternehmen, Vereine oder öffentliche Verwaltungen sollten dann auf die neuen SEPA-Zahlverfahren umgestellt haben.

 

Die EU erlaubt eine Übergangsfrist, innerhalb derer das alte Verfahren noch angewendet werden darf. Die Wiesbadener Volksbank akzeptiert daher noch Zahlungen nach altem Verfahren

bis zum 30. April 2014.

 

Danach sind nur noch SEPA-Zahlungen möglich.

 

Seit Anfang 2008 werden mit SEPA nach und nach europaweit einheitliche Standards für Überweisungen, Lastschriften sowie Kartenzahlungen umgesetzt. Der Zahlungsverkehr in Europa wird damit einheitlich und einfach.

Wiesbadener Volksbank eG
BLZ: 510 900 00
BIC: WIBADE5W | IBAN-Rechner