Unwetterkatastrophe

Informationen, Hinweise und Hilfsmöglichkeiten

Die aktuellen Hochwasser und Überschwemmungen bedeuten für die betroffenen Menschen große persönliche und wirtschaftliche Herausforderungen. An dieser Stelle erhalten Sie Hinweise zum Schaden-Service der R+V Versicherung und einen Überblick über Spendenmöglichkeiten für die Opfer der Unwetterkatastrophe.

Schaden melden

Sie sind von der Unwetterkatastrophe betroffen, Kunde der R+V Versicherung und möchten einen Schaden melden? Nutzen Sie die Online-Formulare der R+V Versicherung, um alle wichtigen Daten schnell und digital zu übermitteln.

Zum Schaden-Service der R+V

Fluthilfe der Genossenschaftlichen FinanzGruppe

Auch die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken mobilisiert Hilfe vor Ort. Angesichts der Unwetterkatastrophe in Teilen von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Sachsen stellen die Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie die DZ BANK Gruppe dem Technischen Hilfswerk 1,25 Millionen Euro als nationale Soforthilfe zur Verfügung. Zur DZ BANK Gruppe zählen die Bausparkasse Schwäbisch Hall, die DZ HYP, die DZ PRIVATBANK, die R+V Versicherung, die TeamBank, die Union Investment Gruppe, die VR Smart Finanz und verschiedene andere Spezialinstitute.

Spenden

Wiesbadener Volksbank leistet 50.000 Euro Soforthilfe für Betroffene der Hochwasserkatastrophe

Bürgerinnen und Bürger kämpfen im angrenzenden Bundesland Rheinland-Pfalz mit den verheerenden Folgen des Hochwassers. Die Mainzer Bürgerstiftung und die Mainzer Volksbank zeigen Solidarität und engagieren sich ganz nach dem genossenschaftlichen Motto „Was einer alleine nicht schafft, schaffen viele“, mit einem Crowdfunding-Projekt.

Auch die Wiesbadener Volksbank hilft hier unbürokratisch mit einer Soforthilfe in Höhe von 50.000,00 Euro, die heute an die Mainzer Volksbank überwiesen wurde. „Wir hoffen, dass sich diesem Projekt noch viele Menschen aus unserer Region anschließen werden“, so Dr. Matthias Hildner, Vorsitzender des Vorstandes.

Jede Spende wird von der Mainzer Volksbank um 50 % des Spenden-Betrages erhöht und hilft den Menschen, Unternehmen und Institutionen in den von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Regionen.

Wenn auch Sie eine Spende leisten möchten, die von der Mainzer Volksbank um 50 % aufgestockt wird, klicken Sie bitte auf den folgenden Link.

Zur Crowdfunding-Kampagne der Mainzer Volksbank eG

Hilfen und Fördermöglichkeiten

Wir sind für Sie da

Es ist uns besonders wichtig, auch in schwierigen Zeiten ein verlässlicher und erreichbarer Ansprechpartner für Sie zu sein. Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Suche

Kontaktieren Sie uns